Michaels leckere Landküche
Michaels leckere Landküche

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Liefer-und Zahlungsbedingungen sind für alle Kurpfalz Catering / leckere Landküche  Bestellungen bzw. vor Ort Caterings gültig. 

 

 

Vertragsabschluss:

 

Ein Vertragsschluss mit verbindlicher Buchung eines Termins kommt erst dann zustande, wenn wir, als Kurpfalz Catering, Ihnen ein konkretes Angebot unter Nennung des gebuchten Menüs und der Anzahl der Personen schriftlich oder per E-Mail bestätigen.

 

Bis zu 14 Tagen vor einem Event ist eine Änderung der Personenzahl möglich. Zusätzliche Vereinbarungen oder Änderungen, die vorab telefonisch oder mündlich getroffen wurden, gelten erst verbindlich, wenn sie schriftlich(Email) niedergelegt worden sind.

 

Stornierung eines Auftrages:

Die kostenfreie Stornierung einer Buchung des Kurpfalz Caterings / leckere Landküche ist bis 4 Wochen vor dem Cateringtermin möglich. Bei einer Stornierung danach berechnen wir 50 % der Auftragssumme. Sollten wir für den gebuchten Cateringtermin einen Nachfolger finden, so entfällt die Stornierungsgebühr.

Wird der Auftrag 7 Tage vor dem Cateringtermin storniert, wird 80 % der Auftragssumme fällig.

 

Anzahlungen:

Wir sind berechtigt, eine Anzahlung für unser Catering bzw. Buchung des leckeren Landküchen Mobils / Imbisswagen / Food Truck zu Verlangen. Bei Stornierung des Auftrages wird die Anzahlung verrechnet.

 

Anfahrt des Food Trucks / Landküchen Mobils  u. Lieferung:

Ein zugesagtes Catering gilt auch dann noch als erfüllt, wenn sich das Cateringfahrzeug bis zu 1 Stunde verspätet.

Wird das Cateringfahrzeug durch Unfall, Wetter, Anfahrtswege oder andere höhere Gewalt so stark beschädigt und das Catering nicht mehr möglich ist, so wird dafür keine Haftung übernommen. Anzahlungen werden rückerstattet.

Wird die Firma Kurpfalz Catering / Leckere Landküche vom Auftraggeber gewerblich bestellt und kann der Auftragnehmer aufgrund geringerer Umsätzen (nachweislich) seine Kosten nicht decken, wird in diesem Falle eine Fixkostenrechnung an den Auftraggeber gestellt.

 

Gefahrenübergang:

Wir haften nicht für Personenschäden, die durch den Verzehr von Speisen entstehen, die der Auftraggeber oder Dritte her-bzw. beigestellt haben.

 

Mängel:

Bei etwaigen Mängeln muss uns der Auftraggeber unverzüglich davon in Kenntnis setzen. Falls Mängel erst später beanstandet werden, entfällt jedes Recht auf Minderung des Rechnungsbetrages.

 

Zahlungsbedingungen: 

Zahlungen sind sofort nach der Veranstaltung in bar zu errichten, es sei denn, andere Zahlungsmodalitäten wurden vereinbart.

 

Fahrtkosten:

Fahrtkosten werden entfernungsabhängig in Rechnung gestellt.

 

Gerichtsstand:

Gerichtsstand Schwetzingen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michaels leckere Landküche